Banner der BI Calenberger Land gegen Suedlink -
Banner der BI Calenberger Land gegen Suedlink -
03.07.15 00:00

Mehr Erdverkabelung Erfolg für Bürgerinitiativen und Kommunen

Die Barsinghäuser GRÜNEN zeigen sich angesichts des Umdenkens der großen Koalition erfreut, die durch die jüngsten Beschlüsse den Weg für mehr Erdverkabelung für die Suedlink-Trasse freigemacht habe. „Dies ist ein großartiger Erfolg für die zahlreichen Bürgerinitiativen und Kommunen, die sich vehement gegen die vermeintlich billigeren Megamasten eingesetzt haben. Wichtig für den Durchbruch war auch die klare Haltung der niedersächsischen Landesregierung, die seit langem in Berlin darauf drängte, Erdkabel künftig bei allen...

Mitglieder der grünen Ratsfraktion machen sich vor Ort ein Bild über die Situation in der Bert-Brecht-Schule
Mitglieder der grünen Ratsfraktion machen sich vor Ort ein Bild über die Situation in der Bert-Brecht-Schule
01.07.15 00:00

Die Bert-Brecht-Schule bietet während der Bauzeit Platz für beide Schulen

Der Neubau der WSS sollte zügig vorangetrieben werden. Ende letzten Jahres hatte dies der Rat der Stadt Barsinghausen einstimmig beschlossen. Nachdem zwischenzeitlich festgestellt wurde, dass die WSS für die nächsten 15 Jahre 3-zügig sein wird, kamen Bedenken auf, ob der Schulbau nicht angesichts möglicher Unterbringungskosten für die WSS Schüler zu teuer wird, um ihn jetzt zu realisieren.

“Solche Bedenken haben keine Grundlage mehr”, ist sich die GRÜNE Fraktionsvorsitzende Ulrike Westphal sicher. &ldquo...

16.04.15 00:00

GRÜNE begrüßen die Initiative zur Geschwindigkeitsreduzierung vor Schulen, Kindergärten und Krankenhäusern

Die GRÜNE Landtagsabgeordnete Maaret Westphely und die Ratsfraktionsvorsitzende der GRÜNEN in Barsinghausen Ulrike Westphal begrüßen, dass Tempo 30 vor Schulen, Kindertagesstätten und Krankenhäusern zukünftig eher die Regel als die Ausnahme sein soll. Der auch von Niedersachsen initiierte Vorstoß wurde auf der heutigen Verkehrsministerkonferenz in Rostock behandelt.

“Ich begrüße den Vorstoß unseres Verkehrsministers ausdrücklich! Durch die Maßnahme wird die Gefährdungssituation...

19.03.15 00:00

Westphal: Überhöhte Zinsen verschärfen soziale Härten

Trotz Niedrigzinsen ist die Stadt Barsinghausen bisher rechtlich verpflichtet, bei allen Stundungen und Ratenzahlungen einen Zinssatz von 6 % zu verlangen. Die GRÜNEN kritisieren, dass dadurch insbesondere ältere Menschen und finanzschwache Familien, die keinen Bankkredit erhalten, stark benachteiligt werden und z.B. bei einer Ratenzahlung über 10 Jahre bis zu 15 % höhere Gesamtkosten tragen müssen. Um die Rechtslage auf Landesebene zu ändern, haben die GRÜNEN deshalb eine Resolution an den Landtag verfasst, die der Rat der Stadt...

24.02.15 00:00

Antwort der grünen Ratsfraktion auf das Schreiben der Siedlergemeinschaft

Vom 9. bis 23. März findet eine Bürgerbefragung zur künftigen Straßenbaufinanzierung in Barsinghausen statt. Es stehen zwei Alternativen zur Wahl:

1. Ich bin für eine Finanzierung des Straßenbaues über Straßenausbaubeiträge.
2. Ich bin für eine Finanzierung des Straßenbaues durch eine Erhöhung der Grundsteuer B.

Die Stadtverwaltung plant 5 Bürgerversammlungen dazu und hat auch umfangreiches Informationsmaterial auf ihrer Homepage bereitgestellt.

Die grüne Fraktion steht der Festlegung von Bürgermeister Lahmann auf eine...

Seiten